Osteopathie Für jede Osteopathie für Baby
Osteopathie für Lernschwierigkeiten  und Hyperaktivitäten Osteopathie für Schwangerschaft
Osteopathie für Unfruchtbarkeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Osteopathie für Schwangerschaft

Schwangerschaft

 

Jede Frau sollte während der Schwangerschaft mindeste 3 mal zur Osteopath für eine Behandlung kommen. Im erste Trimester um die Erweiterung der Gebärmutter zu fördern damit sich das Baby gesund entwickeln kann, im zweiter Trimester um das Wohlfühlen der Mutter für eine gute Haltung und die schmerzen vorzubeugen und im dritter Trimester um die Geburt vorzubereiten.

Während 9 Monaten verwandelt sich der Körper der Frau. Der muskulo skelettal, der hormonelle und der organischer System der Mutter muß sich anpassen. Das Baby in die Gebärmutter muss sich einen Platz im Bauch anschaffen damit es wachsen kann. Jede andere Organen im Bauch und Becken wird verschoben, gedruckt, das Herz, die Lungen, die Leber müssen strenger Arbeiten um das Baby zu versorgen, der Becken, der kreuzbein, die Rippen öffnen sich um Platz und Schtütz zu geben, die Wirbelsäule streckt sich unter der Gewicht der Bauch.

Diese Anpassung ist manchmal problemlos aber kann auch manchmal, oder sogar oft, schwierig sein und die unangenehme Schmerzen geben wovon jede zukünftige Mutter gehört hat.

 

Die wohltuende wirkung der behandlung für das Baby

Die osteopathie wird während diese neun Monaten die Frau unterstützen, damit die Gebärmutter sich optimal expandieren kann. Die Mobilität der Gebärmutter ist die Bedingung für die gesund Entwicklung das Baby und eine einfacher Entbindung. Das Baby muß in die Gebärmutter genügend Platz haben damit es sich bewegen kann und seinen Motor und sensorisch System sich entwickelt, das heißt sein Geruch-, Geschmack-und Anhörung-sin, sein Vestibül und allgemein sein zentral nerven System. Wen das Baby diese System durch Bewegungen fördert wird er sich bei der Geburt besser orientieren können, sich nach unten drehen und sich im Geburtskanal engagieren.

 

Die wohltuende wirkung der behandlung für die Mutter

Während diese neun Monaten der Verwandlung ihre Körper, wird die Frau der Unterstützung der osteopath schätzen um die Umwandlung der hormoneller Gleichgewicht zu helfen und die unangenehme Brechreiz zu reduzieren am Anfang der

Schwangerschaft. Der osteopath wird ihre muskulo skelettal System ausgleichen damit sie eine gute Haltung behalten kann und eventuelle Rücken, Becken und Ischias schmerzen vermeiden. Er wird auch der Becken von Spannungen befreien um die Öffnung und die Empfang das Baby für die Geburt vorzubereiten.

Die Techniken werden immer sehr sanft gemacht sein, die Therapie räum wird zu eine Wohlfühlen Oase für die zukünftige Mutter sein.

Nach der Schwangerschaft ist es wichtig das die Mutter wieder zur Behandlung kommt um ihre Körper zurück zur Gleichgewicht zu bringen. Die osteopathie wird Dan vorbeugen gegen Depression, Erschöpfung eine wichtige Rolle spielen und die Mutter bei dem täglicher Umgang mit ihre Baby und den stillen unterstützen.

Die Gründe warum eine zukünftige Mutter
zur Behandlung kommen sollte :

  • Anteflexion oder bekannte ungünstige Stellung der Gebärmutter
  • Rückenschmerzen
  • Ischialgie
  • Venöse und lymphatische Stau in den Obere und untere Extremitäten
  • Brechreiz
  • Hämorrhoiden
  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfung
  • Sodbrennen
  • Wenn das Baby schlecht positioniert ist
  • Verstopfung
  • Gespannte Becken Boden
  • Schlechter Haltung
  • Schlaflosigkeit
  • Atmung Schwierigkeiten
  • Emotionelle Ungleichgewicht

 

Kurvenblat

Kurvenblatt

Um diese Kurvenblatt zu drucken,
öffnen Sie das Dokument indem Sie auf dem Bild Klicken.

 

 

 

Zum Seitenanfang